Kategorie: Projekte

Sibra | Pflanzungen

Im Hintergrund des Sees wurde die ursprünglich dichte, dunkle Gehölzkulisse wiederbepflanzt. Der dunkel-blaugrüne Farbton bestimmt die Auswahl der Arten: …

Sibra

Sibra ist ein bezaubernder Ort. 1878 wurde der Besitz durch den illustren ‘Eisenbahnbaron’ Joseph Villary de Fajac gekauft und bis etwa 1916 fantasievoll neu-gestaltet. Die Anlage von Schloss und Park geht mindestens…

Gartenhof

Die bauliche Ergänzung eines Wohngebäudes aus den 1950er Jahren zu einem Ensemble aus Vorderhaus und Seitenflügel verdichtet die räumliche Situation des Freiraums stark, richtet sie aber auch neu auf den großzügigen, baumbestandenen…

Riebeckplatz Süd-Ost

Weitsichtiger Dachgarten Die Dachfläche auf dem siebten Obergeschoß soll durch die intensive Begrünung mit einem regelmäßigen Hain aus Kleinbäumen in die neue Vegetationsstruktur des zu verdichtenden städtebaulichen Umfeldes eingefügt werden. Das Kronenvolumen…

Dachterrassen GWS

Über den Geschoßen eines gründerzeitlichen Ensembles, ergänzt mit einem eingeschobenen Neubaukubus, ist eine neue, allseits verspringende Raumfolge an Einzelkuben und Freiflächen entstanden. Auch farblich von den unteren Geschoßen abgehoben, bietet sich den…

Muster

Les relations du jardin

Situated at the heart of Paris, at the crossroad of stories from all over the world, the Richelieu site of the Bibliothèque Nationale is copious with stories. Its garden is where the…

Garten am Jurahang

Ein Ensemble von drei Wohngebäuden, eingefügt in den ehemaligen Rebmauern am Jurahang. Die Hangoberfläche besteht aus einer komplexen Struktur von Terrassen, Stützmauern und Treppen, durchzogen mit einer schmalen öffentlichen Durchwegung. Das Gestaltungskonzept…

Lagerhausstraße

Das landschaftsarchitektonische Konzept differenziert Gradationen von Offenheit und Geschlossenheit der Freiräume. Während zur Zollamtstraße eine großzügige Treppen- und Rampenanlage den neuen Hauptzugang akzentuiert, wird der Außenbereich der Kantine als „städtischer Balkon“ ausgebildet.…

Sibra | Entrée Est

Durch Villary de Fajac 1878-82 als repräsentative Eingangsgeste konzipiert, inszeniert der Hofraum das Hauptportal des Schlosses an der Ostfassade. Umgekehrt …

Sibra | Potager

Von einem zusammengefallenen Wirtschaftsgebäude, selbst einmal aus Resten vorheriger Baustrukturen gefügt, wurde die prägnante, rückwärtige Natursteinmauer erhalten, sowie acht bossierte Natursteinpfeiler, die einmal dekorativer Teil der Fassade waren, und eine niedrige, bogenförmige…

Kita Gudrunstrasse

Der Neubau der Kindertagesstätte an der Gudrunstraße dient dem nördlich angrenzenden Wohngebiet als Lärmschutzwall. Dies im Ohr, erstreckt sich der zweigeschossige Bau über etwa drei Fünftel der südlichen Grundstücksgrenze. Im Osten setzt…

Humboldt | Max-Planck

Die neuen Institutsgebäude arrondieren den um das Gelände des MPG erweitertenCampus-Nord nach Süden und Südwesten. Sie begrenzen das Campusgelände und bilden dabei “Pforten”. Zum einen am Weg entlang der Südpanke, die den…

Cultiver la Memoire

Für das Gedenken an den Krieg scheint ein Garten zunächst das schlechteste Medium zu sein: Krieg ist Tod, Unordnung, Diskontinuität. Und gerade im Fall des Ersten Weltkriegs ging es typischerweise um die…

Campus RO

Die Wohnsituation ist angespannt. Das gilt aktuell für Metropolen, Großstädte, Ober- und Unterzentren. Gesucht werden effiziente, schnelle Lösungen. Gleichzeitig gilt es, sinnvoll und zukunftsorientiert zu bauen. Der hier erarbeitete Entwurf verfolgt beide…

Erna und Gottfried Stüdli

Der Ersatzneubau der Siedlung 6 nimmt die räumlichen und strukturellen Charaktereigenschaften des Quartiers auf und übersetzt sie situativ in ein Gefüge aus drei neuen, grosszügig miteinander verbundenen Aussenräumen. Diese verfeinern zudem das…

Hainzeit

Der Standort der Hochschule Ludwigshafen in Mundenheim wird durch Neubauten zu einem Campus mit hoher Aufenthaltsqualität für eine wesentlich vergrößerte Anzahl an Studierenden und Lehrenden entwickelt. Ehemals in der Stadt untergebrachte Fachbereiche…

Zwischen Mauern

Der Freiraum der Stadt ist durch Gebäude bedingt. Auch umgekehrt werden die Architektur und das Leben in Häusern durch den umgebenden Freiraum bestimmt. Im dicht bebauten Prenzlauer Berg wurde ein gründerzeitliches Wohnensemble…

Schaugarten Malzfabrik 2

Rekonstruktion – Der Schaugarten auf der Internationalen Gartenschau in Berlin-Marzahn präsen-tierte das sorgfältige Entwicklungs- und Umbauprojekt der Malzfabrik als Bild einer Baustelle mit vielen Akteuren, historischen und zeitgenössischen Elementen – am anderen…

Apertura II

The project site is part of the visible parts of the extensive underground parking garage ‘Cornelia’ in the Aureliano neighborhood of Rome. The neighborhood, named for the via Aurelia, originally a classic…

MPI

Die Pflanzungen mit Stauden, Gräsern und wenigen Gehölzen zielen darauf den Bestand standortgerecht und robust zu ergänzen. Zu allen Seiten wird gestalterisch jeweils unterschiedlich auf die umgebende räumliche Situation reagiert. Der von…

Reframing

Die Wohnbauten des Berliner Architekten Norman Braun zeugen vom Optimismus und dem uto-pischen Impuls der deutschen Nachkriegsmoderne. Die Fassaden des vier- bis neungeschossigen Gebäudeensembles im Afrikanischen Viertel in Berlin Wedding wurden mit…

Barbara Wille: Kreislauf

„Kreislauf“ ist eine kreisrunde, aus unterschiedlichen Segmenten bestehende Laufbahn mit einem elastisch federnden Tartan Belag. Das Gelände ist topographisch modelliert und erzeugt im Verlauf des Kreises zwei gleichmäßige Steigungen und Gefällestrecken. Auf…

Departure into the Landscape

Einer Haltestelle wieder Halt geben Linien und Netzwerke – Lelijke Plekjes (Häßliche Orte) war 2009-2012 eine Initiative der westflämischen interkommunalen Agentur Leiedal. Die Initiative gab 2011 an zehn Orten in der Region…

Garten und Hof

Ein typisches Berliner Wohnhaus aus der Gründerzeit wird behutsam modernisiert und mit Dachgeschoßwohnungen erweitert. Die anspruchsvolle Weiterentwicklung aus dem historischen Bestand wird analog mit den Freiräumen im Innenhof, dem Gemeinschaftsgarten und den…

Schaugarten Malzfabrik

Die Malzfabrik wird seit 2008 sukzessive von industrieller Nutzung in einen Ort der Kreativität, Kultur und Nachhaltigkeit transformiert. Der sich in behutsamer Restauration und immobilienwirtschaftlicher Weiterentwicklung befindliche Gebäudekomplex wird im Schaugarten auf…

Perspektive

Das Kunst am Bau Projekt für den Neubau der Peter Jordan Schule in Mainz ist eine Betonskulptur in Form eines einfachen Rahmens. Sie steht auf der Grenze zwischen der als Ruhebereich ausgewiesenen…

Cascata

The project is the mise-en-scène of a staircase (or several staircases) in the urban context of Potenza, a city famed for its innumerable staircases. The installation – a choreography of water –…

Farbraum

Das Farbkonzept für das Treppenhaus eines Wohngebäudes basiert auf dem Zusammenspiel von vier Rottönen aus dem selben Farbspektrum. Gleiche Farben verbinden jeweils übereinander liegende Geschosse; die Tonalität des Farbspektrums verbindet die gesamte…

entretemps

The project for the Bastion St. Antoine aims to horizontally interweave existent and new structures, the historic and contemporary, time and space. This entails for one to extend the given urban context…

GS75

The closing of the urban block on the neighbouring property requires the reconfiguration of the yard. Unfortunately, the larger part of the yard’s surface has to be paved to meet fire safety…

Gemeinschaftsgarten

Eine Baugruppe mit 11 Parteien, die Gestaltung als Gerüst eines Gartens. Der Versuch minimale Mittel in die Diskussion zu werfen; Ausblicke auf mögliche Veränderungen und Nachbesserungen in der Zeit. Flächen und einfache…

Who’s in ǀ Who’s out

Zwei Membranen aus hochdichtem Polyethylen erzeugen einen Raum. Das Gewebe wird als Kulturschutznetz statt Pestiziden vor allem im ökologischen Landbau eingesetzt, um gewünschte Kultur von unerwünschter Natur zu trennen. Eine Mikrogrenze.

Gartenkabinett Lebendig

Der Schaugarten thematisiert die Materialität der insgesamt zehn umhüllten Gartenkabinette selbst und stellt hiermit grundsätzliche Fragen des Gartens nach Abgrenzung, Auswahl und Kultivierung. Das Kabinett ist durch Pflanzreihen und die transparenten Wände…

Angelico

Der Friedhof als Park Die Grünanlage wird mit einem differenzierten Wegenetz und dem lockeren, parkartigen Baumbestand aus der räumlichen Grundstruktur des Friedhofs weiterentwickelt. Im Bereich des Krematoriums stehen die Baumgruppen auf den…

Michel de Broin: Mehr Licht

The courtyards constitute an interzone between public space and the admini- strative spaces of the Bundestag. Mehr Licht is a representative sculpture in this interstitial space. A decorative element of salons, foyers,…